Kategorien

Zahlungsmöglichkeiten

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

1.1 Mit den vorliegenden Bedingungen verlieren sämtliche früheren von SOL AG veröffentlichten Vereinbarungen ihre Gültigkeit. Alle Aufträge für SOL Produkte und Dienstleistungen werden aufgrund der allgemeinen Geschäftsbedingungen ausgeführt. Durch die Auftragserteilung anerkennt der Kunde deren Gültigkeit. Abweichende Bedingungen sind nur gültig, wenn diese von der SOL AG schriftlich bestätigt werden.

1.2 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Kunden über den Online-Shop „autour-du-jardin“ der SOL Solutions AG, Wydenstr.12, CH-2540 Grenchen, CHE-105.588.802, nachfolgend SOL AG genannt, tätigen.

1.3 Mit der bestätigten Bestellung gelten diese allgemeinen Geschäftsbedingungen inkl. Verlegevorschrift und technische Hinweise als vom Kunden akzeptiert.

2. Angebot und Vertragsschluss

2.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar.

2.2 Durch Anklicken des Buttons (Bestellen) gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung aller auf der Bestellseite aufgelisteten Produkte ab.

2.3 Unmittelbar nach Erhalt der Bestellung bestätigt SOL AG die Bestellung per E-Mail. Der Kaufvertrag kommt sofort zustande.

3. Preise und Versandkosten

3.1 Die auf der Produktseite genannten Preise sind exklusiv gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile (Porto, Transport, Verpackung) und verstehen sich in Schweizer Franken (CHF). Die genauen Versandkosten inkl. MwSt. werden dem Kunden im Bestellprozess angezeigt.

3.2 Weitere Steuern und Kosten fallen (mit Ausnahme von Zöllen bei Lieferungen ins Ausland) nicht an.

3.3 Die SOL AG behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Für die Kunden gelten die am Bestelldatum auf der Webseite veröffentlichten Preise.

4. Lieferbedingungen

4.1 Die Lieferung der Waren erfolgt innerhalb der Schweiz.

4.2 Die Lieferfrist beträgt, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, 14 Werktage. Die Lieferfristen beginnen ab Erhalt aller zur Abwicklung des Auftrages notwendigen Unterlagen. Ist eine längere Lieferfrist notwendig, wird der Kunde spätestens 10 Tage nach der Bestellung informiert.

4.3 SOL AG ist nicht verpflichtet, alle Artikel gemäss Preisliste am Lager zu führen. Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, ist die SOL AG zu Teillieferungen berechtigt. Allfällige Lieferverzüge berechtigen nicht zu Schadenersatz. Verspätete Lieferungen infolge Ereignisse höherer Gewalt lassen keine Haftung unsererseits entstehen und berechtigen nicht zum Rücktritt vom Auftrag.

4.4 Für sämtliche Transportaufträge gelten die allgemeinen Bestimmungen der Broschüre „Berechnungsgrundlagen für den Nahverkehr“, jeweils gültige Version, Herausgeber ASTAG, Schweizerischer Nutzfahrzeugverband. Der Versand und Ablad erfolgt auf Gefahr des Empfängers. Für Güter, welche durch Drittfirmen transportiert werden, gelten deren allgemeine Geschäftsbedingungen.

4.5 Erfüllungsort ist ausschliesslich der Hauptsitz der SOL AG, Wydenstrasse 12 in 2540 Grenchen.

5. Zahlungsbedingungen

5.1 Die Zahlung erfolgt für Kunden in der Schweiz per Vorauszahlung mit Kreditkarte oder Vorauszahlung mit Rechnung.

5.2 Die Auslieferung erfolgt erst nach Begleichung des offenstehenden Betrages. Die SOL AGist berechtigt, ihre Aufwendungen im Mahnwesen an den säumigen Kunden weiter zu verrechnen. Betreibungsrechtliche Schritte bleiben vorbehalten.

5.3 Eine Verrechnung mit nicht anerkannten oder nicht rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen des Kunden ist ausgeschlossen.

6. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung im Eigentum der SOL AG. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne Zustimmung der SOL AG nicht gestattet.

7. Anwendungsvorschriften

7.1 Bei Verwendung der Produkte verweist die SOL AG auf die entsprechenden Produktemerkblätter, Mitteilungen in Offerten, Auftragsbestätigungen und der Internetseite.

7.2 Die SOL AG ist für Schäden und Mängel nicht verantwortlich, die auf falsche Bearbeitung, nicht fachgerechtes Versetzen, falsche Reinigung sowie falschen oder fehlenden Unterhalt zurückzuführen sind.

7.3 Der Versand und Ablad erfolgt auf Gefahr des Empfängers. Für Güter, welche durch Drittfirmen transportiert werden, gelten deren allgemeine Geschäftsbedingungen.

7.4 Da es sich bei sämtlichen illustrierten Produkten um Naturstein oder rekonstruierte Natursteinprodukte handelt, können Abweichungen in Mengenangaben, Massen, Strukturen und Farben auftreten. Aus selbem Grund können die gelieferten Mengen von den bestellten Mengen abweichen. Infolge Transporterrosionen und Lade- und Abladevorgängen können bei diversen Produkten Abbrüche entstehen.

7.5 Die Verbrauchswerte hängen ab von der Geländebeschaffenheit und von der Verarbeitungstechnik. Bodenplatten sind unmittelbar nach dem Einbau zu reinigen und zu imprägnieren. Der Kunde ist verantwortlich für die richtige Mörtelwahl und deren Anwendung. Bei auf Splitt verlegten Bodenplatten und mit zementösem Fugenmörtel ausgefugt, besteht die Gefahr, dass Haarrisse und Abplatzungen entstehen können! Bei ungenügender Entwässerung sämtlicher Produkte sowie mangelhafter Reinigung und Imprägnierung von Bodenplatten können die Produkte ausbleichen und beschädigt werden.

7.6 Die Produkte müssen teilweise direkt auf der Baustelle durch den Kunden den individuellen Bedürfnissen angepasst werden.

7.7 SOL AG verweist auf die technischen Hinweise. Diese technischen Hinweise der SOL AG gelten als integrierter Bestandteil dieser AGB.

 

8. Gewährleistung und Haftung

8.1 SOL AG gewährt dass die Ware den zugesicherten Eigenschaften entspricht, keine ihren Wert oder Tauglichkeit zum vorausgesetzten Gebrauch beeinträchtigende Mängel hat, sowie den vorgeschriebenen Leistungen und Spezifikationen entspricht. SOL AG behält sich vor, im Sinne einer Nachbesserung oder Ersatzlieferung, einen bestehenden Mangel zu beseitigen oder eine mangelfreie Sache nachzuliefern.

8.2 Der Kunde hat die angelieferte Ware unverzüglich zu prüfen und Mängel sofort zu melden. Den zuständigen Kundendienst finden Sie unter www.autour-du-jardin.ch; Kundendienst

8.3 Beanstandungen hinsichtlich der Struktur oder Farbabweichungen gegenüber abgegebenen oder besichtigten Mustern können nicht anerkannt werden, da es sich um naturbedingte Eigenheiten des Materials handelt. Unterschiedliche Poren, Lager, Zeichnungen sowie kleine Risse, offene Stellen und Roststellen sind naturbedingt und bedeuten keine Wertminderung des Materials.

8.4 Reklamationen über Menge, Qualität und Bearbeitung sind unverzüglich nach Erhalt der Ware zu melden. Die Mitteilungen müssen rechtsgültig unterzeichnet sein. Beanstandete Ware darf nicht verbaut werden. Für Waren, welche nicht gemäss unseren Bestimmungen verbaut werden, lehnt die SOL AG jegliche Haftung ab. Spätere Beanstandungen sind nur gültig, wenn es sich um versteckte Mängel handelt, sie müssen beim Erkennen schriftlich gemeldet werden. Die Verlegevorschriften der SOL AG gelten als integrierter Bestandteil dieser AGB.

8.5 Schlagen Nachbesserung oder Nachlieferung fehl, ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Dies gilt nicht für unerhebliche Mängel. Ein Recht des Kunden auf Minderung ist ausgeschlossen.

8.6 Umtausch und Rückgabe: Ein Umtausch oder eine Rückgabe von bestellter Ware ist grundsätzlich nicht möglich. Ausnahme: nach Absprache mit SOL AG - Autour-du-jardin.ch inkl. schriftlicher Bestätigung. Die Rückgabe kann nur rechtswirksam ausgeübt werden, wenn die Ware unbenutzt, unbeschädigt, vollständig und in ungeöffneter Originalverpackung zurückgesandt wird. Produkte, die speziell für den Kunden bestellt wurden, sowie individuell konfigurierte Produkte sind von der Rückgabe oder des Umtausches gänzlich ausgeschlossen.

8.7 Warenrücksendungen: Die Kosten für die Rücksendung der Ware trägt der Kunde. Rücksendungen können nur in Absprache mit der SOL AG - Autour-du-jardin.ch erfolgen. Die Ware ist an folgende Adresse zu retournieren:

SOL AG - Autour-du-jardin.ch
Wydenstrasse 12
CH-2540 Grenchen

9. Urheberrecht / Copyright

Inhalt und Struktur der durch die SOL AG publizierten Produkte und das gesamte Internetangebot sind urheberrechtlich geschützt. Die Verwendung von Beiträgen und Arbeitshilfen zum Eigengebrauch durch den Kunden ist gestattet, jedoch bedarf eine vollständige oder teilweise kommerzielle Verbreitung der ausdrücklichen Zustimmung der SOL AG.

10. Haftung

Die SOL AG schliesst die Haftung für leicht fahrlässige Vertragsverletzungen aus. Gleiches gilt für Vertragsverletzungen von Hilfspersonen und Substituten.

11. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Die Vertragsbeziehungen zwischen dem Kunden und der SOL AG unterstehen dem materiellen schweizerischen Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980. Für aus diesen Vertragsbeziehungen resultierende Streitigkeiten ist das ordentliche Gericht in Solothurn zuständig.

12. Schlussbestimmungen

Falls Teile dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein sollten, wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen treten sinngemäss die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen.